Mediation > Fallbeispiele > Die Kindheit holt uns ein - Mediation im Rahmen einer Erbauseinandersetzung

Die Kindheit holt uns ein - Mediation im Rahmen einer Erbauseinandersetzung


Vier Geschwister sind heillos zerstritten, wie das Erbe auseinandergesetzt werden soll. In der Mediation schildern alle ihre unterschiedlichen Sichtweisen, was schnell in das jeweilige Erleben der eigenen Kindheit führt. In der Mediation ist Raum, sich zuzuhören.

Das Zuhören und Verstehen, wer hier wodurch und vom wem überfordert wurde, wer sich weswegen wie verhalten hat und wie dies in die Gegenwart wirkt, eröffnet die Möglichkeit eine einverständliche Einigung erarbeiten zu können.